Anna Tessenow- Hotel Fürstenhof in Leipzig

AKTUELLE  AUSSTELLUNG

ANNA TESSENOW

Meisterschülerin von Arno Rink und eine Vertreterin der Leipziger Schule

Vita

1978 geboren in Markranstädt, aufgewachsen in Güstrow/ Mecklenburg

1993 Preis des Ministeriums für Umwelt und Natur des Landes Mecklenburg- Vorpommern bei einem künstlerischen Wettbewerb

1996 Abitur

1996 – 2002 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Arno Rink. Abschluß: Diplom

2001 Preis für Design bei einem Wettbewerb innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, Böning & Yamaoka GmbH

2002 Beteiligung an der Ausstellung „Die Zweidimensionale“ der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

2002 – 2005 Meisterschülerin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Arno Sink

2003 Meisterschülerinnen-Stipendium „Bund- Länder- Vereinbarung“ zur Förderung der Weiterentwicklung von Hochschule und Wissenschaft sowie zur Realisierung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre

2005 Meisterschülerabschluß an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

2006 Ausstellungsbeteiligung an der „2. Werkschau“ der Baumwollspinnerei Leipzig

2006 Ausstellungsbeteiligung „Neuaufnahmen 2“ in der Projektgalerie des Bundes Bildender Künstler Leipzig 2007 Galerie Frank Pages, Baden – Baden, Ausstellung in Baden – Baden

2007 Galerie Frank Pages, Baden – Baden, Kunst Zürich 07: Gruppenausstellung

Sie lebt in Leipzig

KUNSTAUSSTELLUNGEN IM HOTEL FÜRSTENHOF, LEIPZIG

Ort: Von der Lobby bis zum Foyer Rubinsaal,Hotel Fürstenhof, Leipzig

Bereits zu Eberhard Heinrich Löhrs Zeiten war die Kunst fester Bestandteil in diesem Haus – schließlich besaß der damalige Hausherr und Erbauer des heutigen Hotel Fürstenhof die umfangreichste Leipziger Gemäldesammlung. Löhrs Haus bot so einen repräsentativen Rahmen für gesellschaftliche und künstlerische Matineen und Soireen, berühmte „Lokalmatadore“ der Kunstwelt wie Goethes Zeichenlehrer Adam Friedrich Oeser oder der prominente Leipziger Architekt Johann Friedrich Dauthe gingen hier ein und aus. An diese Tradition der Kunstgeschichte möchte das Hotel Fürstenhof, Leipzig anknüpfen und zeigt in wechselnden Ausstellungen Kunstwerke zeitgenössischer, vorwiegend lokaler, Künstler. Abseits konservativer musealer Räumlichkeiten werden die Kunstwerke so in einem aufgeschlossenen und entdeckungsfreudigen Umfeld den Gästen aus aller Welt präsentiert.

 

Das Hotel Fürstenhof fühlt sich mit den Künstlern der Stadt verbunden und möchte den Gast mit dieser Ausstellung inspirieren die vielfältige Kunstszene der Stadt kennen zu lernen.


Die GALERIE FINE ART organisiert jährlich 4  Ausstellungen und wurde somit zu einer festen Größe in der Galerie-Landschaft von Leipzig. Ausgestellt und präsentiert werden erstrangige nationale und internationale Künstler , Werke aus Kunstnachlässen, Werke von von jungen  Künstlern die noch keinen Zugang zum Kunstmarkt haben und Werke der Leipziger Schule.

Darüber hinaus vermittelt die GALERIE FINE ART auch Gemälde des 17.-21.Jh., bitte fragen Sie nach dem aktuellen Stand.

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Anfragen und Angebote von Gemälden, Grafiken und Skulpturen.

Eine fachkundige, vertrauliche und kostenlose Beurteilung der Kunstgegenstände ist für uns selbstverständlich. Fotos und Daten Ihrer Werke können per Mail oder Post direkt an uns gesendet werden, oder kontaktieren Sie uns für erste Auskünfte über das Telefon 0151-17267512.

 


Werke aus dem Nachlass von Rudolf Voigt und Erich Fraaß

zu Gast beim KUNSTHANDEL HELLMANN

kunsthandel-hellmann.de